Preisträgerinnen 2022

YWPA Preisverleihung 2022

Zonta Club Braunschweig vergibt Preise an engagierte junge Frauen

Erster Platz geht an Marie Werner vom Gymnasium Kleine Burg

Im Mai 2022 zeichnete der Zonta Club Braunschweig im Rahmen eines Benefizkonzerts drei Schülerinnen für ihr herausragendes Engagement mit dem Zonta-Preis „Young Women in Public Affairs" aus.

Die Preisträgerinnen

Der erste Platz geht an Marie Werner. Die 16-Jährige besucht derzeit die 11. Klasse des Gymnasiums Kleine Burg und engagiert sich dort als Patenschülerin, Nachhilfelehrerin, Klassensprecherin und im Schülerrat. Seit ihrem 8. Lebensjahr singt Marie Werner im Chor und spielt Flöte. Mit nur 14 Jahren hat sie dann die Chorleitung für zwei Gruppen der Kinderkantorei der Domsingschule Braunschweig übernommen. Außerdem hat sie die Entwicklung eines Notrufrettungssystems für Rollstuhlfahrer initiiert und dieses in 2020 und 2021 erfolgreich bei Jugend forscht präsentiert und sogar zum Gebrauchsmuster angemeldet.

Jule-Katleen Gehrke von der IGS Franzsches Feld erreichte den zweiten Platz. Die 19-jährige Abiturientin ist nicht nur Klassesprecherin und Nachhilfelehrerin, sondern leitet in ihrer Freizeit auch Akrobatik-Gruppen beim MTV Braunschweig. Auch eine Zirkusgruppe des CJD hat sie über zwei Jahre hinweg geleitet.

Einen Ehrenplatz erhält in diesem Jahr Antonia Maria Osterholt. Nach ihrem Wechsel von der Realschule zum Gymnasium Martino-Katharineum ist die nun 20-Jährige nicht nur schulisch erfolgreich, sondern auch als Jahrgangssprecherin und im Stadtschülerrat engagiert. Darüber hinaus betreut sie den Social-Media-Auftritt des Vereins Tierheimleben in Not.

Bildunterschrift: Feierliche Urkundenübergabe an Marie Werner (4.v.l.), Jule-Katleen Gehrke (5.v.l.) und Antonia Maria Osterholt (3.v.l.) durch Sonia Belter-Helal, Präsidentin des Zonta Clubs Braunschweig. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernahm der Oberbürgermeister, vertreten durch Annegret Ihbe (2.v.l.). Für das Gymnasium Kleine Burg nahm Dr. Ingo Stübig den von Marie Werner errungenen Schulpreis entgegen.