Virtuelle Preisverleihung 02/2021

Virtuelle Urkundenübergabe an die Preisträgerin Stefanie Düssler
Gelbe Zonta-Rosen für die beiden Preisträgerinnen Adina Kern (links) und Johanna Lengsfeld (rechts)

Zonta Club Braunschweig vergibt Förderpreise in Höhe von 3.000€
Begabtenförderung für Frauen im Bereich Technik und Wirtschaft

Zu den Zielen von Zonta International gehört unter anderem die berufliche Förderung junger Frauen. Hierzu werden jährlich weltweit Stipendien und Preise vergeben. Im Februar 2021 zeichnete die Braunschweiger Zonta Club Präsidentin Sonia Belter-Helal gleich drei Preisträgerinnen im Rahmen einer virtuellen – und Corona-konformen – Preisverleihung aus.

Die Preisträgerinnen
Stefanie Düssler absolvierte ihr Masterstudium der Luft- und Raumfahrttechnik an der TU Braunschweig. Im Rahmen ihrer Masterarbeit forschte sie am Institut für Strömungsmechanik an Coanda-Strömungsaktuatoren zur Auftriebsreduzierung an Flügelprofilen. Das Thema vertieft sie nun im Rahmen einer Promotion am Imperial College London. Frau Düssler erhält für ihre Forschungsarbeit den Amelia Earhart Clubpreis, dotiert mit 1.500 €. Dieser Preis wird, in Erinnerung an die Luftfahrtpionierin und das Zonta-Mitglied Amelia Earhart, vom Zonta Club Braunschweig an Masterandinnen oder Doktorandinnen im Bereich Luft- und Raumfahrt vergebenen.

Adina Kern ist bei Hannover Rück SE tätig. Sie absolvierte berufsbegleitend das Studium General Management (MBA) in Hameln. Zuvor hatte sie das duale Studium der Betriebswirtschaftslehre erfolgreich abgeschlossen. Ihr beruflicher Schwerpunkt ist die Unternehmensentwicklung. Frau Kern erhält den Jane M. Klausman – Women in Business Clubpreis. Diese Auszeichnung ist mit 750 € dotiert.

Johanna Lengsfeld absolviert ein duales Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Ostfalia Hochschule bzw. der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt. Ihr fachlicher Schwerpunkt ist die magnetische Messtechnik. Für ihre herausragenden Studienleistungen wird sie mit dem Women in Technology Clubpreis ausgezeichnet. Der mit 750 € dotierte Preis ist zur Förderung junger Frauen bestimmt, die eine Karriere im IT-Bereich anstreben.

Zonta
Zonta ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und weltanschaulich neutraler Zusammenschluss berufstätiger Frauen in Führungspositionen. Der Zonta Club Braunschweig existiert seit 1987. Ihm gehören derzeit 26 Frauen aus den verschiedensten Berufsgruppen an.

Bildunterschrift 1: Virtuelle Urkundenübergabe an die Preisträgerin Stefanie Düssler durch die Präsidentin des Zonta Clubs Braunschweig Sonia Belter-Helal.

Bildunterschrift 2: Überreichung von gelben Zonta-Rosen an die beiden Preisträgerinnen Adina Kern (links) und Johanna Lengsfeld (rechts) durch die Präsidentin Sonia Belter-Helal im Rahmen eines Zonta Vortragsabends, der noch vor Pandemiebeginn stattfand.